Prostata-Massage

 Die Prostatamassage gehört zu den Sexualtechniken, die die Prostata stimulieren, das sexuelle Empfinden steigern und bei der Behandlung von Prostataerkrankungen helfen sollen.  Die Prostata-Massage kann sowohl extern als auch intern erfolgen.  Bei der externen Stimulation wird der Dammbereich zwischen Hodensack und Anus stimuliert, der im Bereich der Prostatadrüse liegt.  Diese Technik wird verwendet, um eine Erektion zu erreichen.  Die innere Prostatamassage hingegen kann sowohl eine sexuelle Technik als auch eine Methode sein, die zu diagnostischen Zwecken und zur Unterstützung bei der Behandlung von Prostatastörungen eingesetzt wird.  Es kann von Hand oder mit einem Vibrator gemacht werden.